Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V.

Liebe Kolleg*innen, liebe Mitglieder,

mit diesem Schreiben möchte ich mich von Euch/Ihnen verabschieden. Nach 14 Jahren Tätigkeit für den BuT, davon 3 Jahre als Geschäftsführerin, habe ich mich schweren Herzens entschlossen nochmal einen neuen Weg einzuschlagen. In dieser langen Zeit gab es viele tolle und inspirierende Begegnungen mit Mitgliedern auf Tagungen, Fortbildungen und diversen Gremiensitzungen. Ich durfte mit vielen netten Menschen zusammenarbeiten und sehe dies als Geschenk, denn gerade die Zusammenarbeit mit anderen ist mir immer sehr wichtig und empfinde ich als Bereicherung. Vielen Dank dafür!

Bedanken möchte ich mich ganz besonders bei meinen Mitstreiterinnen hier in der Geschäftsstelle: Sabine Büscher und Elisa Rogmann. Ihr wart mir ein super Team. Besonders Elisa - mit der ich die letzten 10 Jahre im BuT bestritten habe - wird mir mit Ihrer Kreativität und Ihrem Organisationstalent fehlen.

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, dann musst du mit anderen zusammen gehen.

In diesem Sinne wünsche ich dem BuT viele Menschen, die gemeinsam den Weg gehen und sich für den Verband engagieren. Besonders die letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass wir nur zusammen viel erreichen können.

Ich freue mich nun auf einen neuen Weg und auch auf neue Aufgaben und Herausforderungen, werde dem Verband aber als Mitglied erhalten bleiben.

Mit vielen herzlichen Grüßen in alle erdenklichen Richtungen

Elisabeth Ostendorp

Elisabeth Ostendorp
Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V.