Ausschreibung: Preis für innovative Theaterprojekte mit Geflüchteten

Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT) schreibt erstmals einen Preis für innovative Theaterprojekte mit Geflüchteten aus. Ausgezeichnet werden sollen herausragende und innovative Projekte im Bereich des Theaters mit Geflüchteten, die zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits abgeschlossen sind. Mit dem Preisgeld sollen die
Projektträger ermutigt werden, sich weiterhin auf diesem wichtigen Feld aktiv einzubringen.

In den Downloads finden Sie Informationen zum gut dotierten Preis für innovative Theaterprojekte mit Geflüchteten, der passend zu unserer Tagung des BuT ausgeschrieben wird. Die Preissumme beträgt insgesamt 5.000,- €.

Die Verleihung findet nicht, wie angekündigt während der Bundestagung statt, sondern die Preisträger werden Anfang 2017 von einer Fachjury des Bundesverbandes Theaterpädagogik ausgewählt.

Die Ausschreibung mit den Kriterien für die Preisvergabe und dem Bewerbungsprocedere gibt es hier.
Bewerbungsfrist ist der 31.12.2016!