Kulturmanager:in / Geschäftsstellen-Leitung für den Bundesverband Theaterpädagogik gesucht

Kulturmanager:in / Geschäftsstellen-Leitung für den Bundesverband Theaterpädagogik gesucht (Teilzeit, 50 %)

Wir suchen eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, die eigenständig die Initiative übernimmt und ihre Aufgabe mit Neugier an gesellschaftspolitischen Prozessen und einem ausgeprägten Organisationstalent ausführt.

Wir möchten, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch in unserem Team widerspiegelt und setzen uns für Chancengerechtigkeit und Diversität ein.

Wir bieten

  • Einen Arbeitsplatz in einer angenehmen, inspirierenden Atmosphäre mit Sonnenterrasse im begehrten Kölner Stadtteil Nippes mit Grünanlage in nächster Nähe
  • Die Möglichkeit zu Lernen und zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine Bezahlung in Anlehnung an TVÖD E 11
  • Die Möglichkeit, nach Absprache zum Teil remote zu arbeiten
  • Gestaltungsspielraum für Innovation

Wir wünschen uns für diese wichtige Aufgabe eine Persönlichkeit mit Erfahrung im Kulturmanagement, oder auch aus anderen Feldern der Kulturarbeit. Quereinsteiger:innen ohne theaterpädagogische Expertise sind herzlich willkommen. Wichtig ist, dass Du keine Angst vor Zahlen oder Anträgen hast und ein Interesse für die Akquise von Kulturförderung mitbringst.

Deine Aufgaben

  • Leitung, Organisation und Entwicklung der Geschäftsstelle
  • Enge Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand und anderen Organen des Verbandes
  • Verwaltung und Controlling sowie die Kalkulation von Tagungen, Fortbildungen und Konferenzen
  • Akquise öffentlicher Fördermittel, Stiftungen und Sponsoren sowie die Abrechnung von Fördermitteln (Kinder und Jugendplan (KJP) des BMFSFJ, Erasmus+ etc.)
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen sowie die Koordination und Weiterentwicklung der Mitgliederbetreuung

Über uns

Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT) ist der größte bundesweite Fachverband für theaterpädagogische Arbeit in Deutschland. Seit 1990 fördert und vertritt er die Theaterpädagogik als Fachdisziplin in der kulturellen und beruflichen Bildung. Seine Ziele sind die Interessensvertretung seiner Mitglieder, die Professionalisierung und stetige Weiterentwicklung des Faches in Praxis und Theorie sowie nationale wie internationale Vernetzung und Zusammenarbeit.

Als zentraler Akteur der Theaterpädagogik ist der BuT Impulsgeber und in alle relevanten Fachdiskurse eng eingebunden. Er schafft über Fachtagungen, Weiterbildungsformate und Forschungsprojekte Räume für die stetige Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes in Deutschland und Europa, wobei die gesellschaftspolitische Dimension des Faches immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Der BuT verantwortet das im gesamten deutschsprachigen Raum anerkannte Weiterbildungszertifikat Theaterpädagogin BuT® / Theaterpädagoge BuT® und ist Mitherausgeber der „Zeitschrift für Theaterpädagogik – Korrespondenzen“. Sitz der Geschäftsstelle ist Köln.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen erbitten wir ausschließlich elektronisch per E-Mail (ein PDF) ab sofort an bewerbung [at] butinfo [dot] de. Bewerbungsschluss ist der 07.02.2023.

Ansprechpartner: Lutz Pickardt, 1. Vorsitzender

Offene Fragen? Schreib uns über die o.g. E-Mail-Adresse mit Angabe der Telefon-Nummer - wir werden gerne zurückrufen.