BuT-Prüfer

An den Abschlussprüfungen in den für die Vollausbildung bzw. die Aufbaufortbildung in Theaterpädagogik anerkannten Ausbildungsinstitutionen muss lt. § 5.3 der Rahmenrichtlinien des Bundesverbandes Theaterpädagogik e.V. »ein externer anerkannter Prüfer des Bundesverbandes« teilnehmen.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Prüferliste sind:

  • Persönliche/institutionelle Mitgliedschaft im BuT
  • Theaterpädagoge / Theaterpädagogin BuT®
  • Hochschulausbildung bzw. bzw. äquivalente abgeschlossene künstlerische Ausbildung/en
  • 5 Jahre Praxis als Ausbilder in theaterpädagogischen Lehrgängen
  • Federführende konzeptionelle Mitwirkung bei Grundlagen- und Aufbaufortbildung
  • Prüfungserfahrung in der Erwachsenenbildung

Über die Aufnahme in die Prüferliste entscheidet die Bildungskommission des Bundesverbandes Theaterpädagogik.

Derzeit – Stand Februar 2018 – sind folgende Personen berechtigt, als externe Prüfer zu fungieren:

  • Thomas Aye 
  • Bernd Bosse
  • Raimund Finke
  • Uschi Famers-Casabonne
  • Felicitas Jacobs
  • Vera Hüller 
  • Prof. Dr. Gerd Koch
  • Jörg Meyer
  • Angelika Pohlert
  • Uwe Schäfer-Remmele
  • Otto Seitz
  • Cord Striemer