(2) Z0OMer Time – Spielen in digitalen und physischen Räumen

25.-26.10, digital

Wie kann mit alltäglichen Smartphones und Gratis-Apps kreative Medienperformance-Arbeit gemacht werden? Wie kann eine Videokonferenz auf den Kopf gestellt werden? Ihr lernt, subversiv und kreativ mit digitalen Tools zu arbeiten. Dabei lernt ihr eine neue Raum- und Mediendramaturgie kennen, die auch neue Formen der Interaktion mit dem Publikum zulässt. Der Workshop zeigt, dass mit ZOOM und Co auch nach der Pandemie gut gearbeitet werden kann – und ebenso im physischen Raum. Gleichzeitig untersuchen wir den kulturellen Kontext, in dem die digitalen Mittel in all ihrer Ambivalenz wirken und unsere Weltsicht prägen.

Leitung: Max Schumacher (MA Performance Studies, NYU) ist Co-Director von Post Theater, einer international arbeitenden Medien-Performance Company, und künstlerischer Leiter von Die Bühne - dem Theater der TU Dresden. Er arbeitet als Dramaturg, Regisseur und Dozent weltweit, zuletzt in der Ukraine und in Taiwan.

Ort: Digital · per Zoom

Zeit: Mo. 10-16 Uhr, Di. 10-16 Uhr inkl. Pausen

Kosten:  BuT-Mitglieder 150,- € I Nichtmitglieder 175,- €

Anmeldeformular