(3) no skills – big surprise Performance Art mit Kindern und Jugendlichen

08.-10.10.2021,Münster

Performance Art mit Kindern und Jugendlichen

Gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eröffnet Performance Art große Resonanzräume, von inneren Erfahrungswelten bis hin zur Intervention im öffentlichen Raum. Im Mittelpunkt dieser interdisziplinären, minimalistischen und radikal freien Ausdrucksform steht die Handlung des eigenen Körpers in Raum und Zeit. Besondere „skills“ sind nicht nötig, alles, was wir dafür brauchen, bringen wir schon mit. Alltägliche Dinge und Bewegungen setzen wir in neue Kontexte, sodass überraschende und starke Bilder entstehen, über die es sich zu diskutieren lohnt. Ihr erfahrt unterschiedliche Zugänge zu Performance Art: Wie kann ich den eigenen Körper anders wahrnehmen, wie mit räumlichen und zeitlichen Parametern experimentieren oder wie kann ich mit Objekten und konkreten Orten in einen Dialog treten? Mit diesem Rüstzeug könnt Ihr eigene Performances in Kleingruppen erfinden und präsentieren und dabei gleichzeitig Vermittlungsszenarien für Kinder und Jugendliche entwickeln.

Leitung: Anna Stern, Performance-Künstlerin und Kunstpädagogin (Dr. phil), macht, vermittelt und erforscht Performance Art. Workshops, Vorträge und Lehraufträge für Performance Art und Kulturelle Bildung an Institutionen für Kulturelle Bildung, Schulen und Universitäten deutsch-landweit.

Ort:  Kreativ-Haus Diepenbrockstraße 28 · 48145 Münster

Zeit:  Fr. 18.30-21 Uhr, Sa. 10-18 Uhr, So. 10-15 Uhr inkl. Pausen

Kosten: BuT-Mitglieder 185,- € / Nichtmitglieder 200,- €

Anmeldeformular