Theaterarbeit mit hochaltrigen und Menschen mit Demenz

2. — 3. April 2016, Bonn

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Bonn
Theaterspielen im Altenheim, gerade mit Menschen mit Demenz, lädt zum gemeinsamen Erlebnis ein. Aus Improvisation und Biografiearbeit entstehen Szenen, die Erinnerungen, Bewegung und Musik verbinden. Im Workshop stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Was ist Demenz und was muss ich als Theaterpädagoge/Spielleiter darüber wissen?
  • Welche Rahmenbedingungen braucht diese besondere Zielgruppe der Hochaltrigen und Menschen mit Demenz?
  • Wie findet man Spielsituationen und passende Spielangebote?
  • Welche Hilfsmittel kann ich einsetzen?
  • Wie kann eine Aufführung gestaltet werden?

Leitung: Jessica Höhn Freiberufliche Theaterpädagogin (BuT), sie leitet Theatergruppen und inszeniert Theaterstücke für und mit Menschen mit Demenz. www.demenzionen.de
Ort: Pflegewerk Haus St. Agnes, Graurheindorfer Str. 151, 53117 Bonn
Zeit: Samstag 10 — 17 Uhr, Sonntag 10 — 17 Uhr
Kosten: 120,— €
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Bonn, Telefon 0228–42979129, borengaesser [at] bildungswerk-bonn [dot] de