Was immer fehlt: Textarbeit

6. — 8. Juni 2016, Wolfenbüttel

In Kooperation mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

»Textarbeit? Text kannst du doch selber üben! Wir müssen hier erst- mal die Choreographien trainieren...« Nicht selten, so scheint es, mangelt es an Probenzeit und am Know-How, um sich mit dem Sprechtext für die Bühne gründlich auseinanderzusetzen. Das krea- tive Potential der Probenarbeit am Text bleibt ungenutzt. Doch wie erschließt man sich einen Text als Sprechtext für die Bühne?

Wie wird aus einem Geflecht von gedruckten Buchstaben die reale Äußerung einer Figur, die aus einem bestimmten Anlass, absichts- voll und partnerbezogen, ihre konkreten Gedanken artikuliert?

Leitung: Sebastian Fuchs, Sprecher, Geräuschemacher, Beatboxer und Dozent für Sprecherziehung an der HfS »Ernst Busch«. www.sprechersebastianfuchs.de
Ort: Bundesakademie Wolfenbüttel
Beginn: 06.06.2016, 16 Uhr
Kosten: 198,— € (inkl. ÜN/Vollpension)
Anmeldung: (bis 22.04.16) Bundesakademie Wolfenbüttel, www.bundesakademie.de